Diözesane Martinusgemeinschaft gegründet

06.03.2012

Am 29.02.12 wurde in Rottenburg die Martinusweggemeinschaft gegründet. Aus dem Dekanat Ludwigsburg waren 6 Personen an der Gründung beteiligt. Constantin Weyrich aus Bietigheim wurde einstimmig in den Vorstand gewählt.

Gründerversammlung Martinusgemeinschaft

Die Martinusgemeinschaft ist eine Gemeinschaft von Christen, die sich den Patron der Diözese Rottenburg-Stuttgart, den Heiligen Martin von Tours, zum Vorbild für ein Leben im christlichen Glauben nimmt und das Leben und Wirken dieses Heiligen den Menschen als Wegweisung und Inspiration für die eigene Lebensführung vorstellen möchte. Die Martinusgemeinschaft weiß sich in besonderer Weise dem Martinusweg, der von der Geburtsstadt des Heiligen Martin, Szombathely in Ungarn, zu seiner Grablege nach Tours in Frankreich auch durch die Diözese Rottenburg-Stuttgart führt, und seinem geistlichen Anliegen sowie seiner Völker verbindenden europäischen Dimension verbunden und verpflichtet. Sie versteht diesen Weg als Chance und Herausforderung, die geistlichen und sozialen Impulse des Heiligen Martin in das Leben der Menschen heute zu vermitteln und die Menschen einzuladen, sich auf den Weg zu machen, konkret als Pilger auf dem Martinusweg und geistlich in der Besin-nung auf das Vorbild des Heiligen Martin.

Am 29.02.12 wurde in Rottenburg die Satzung beschlossen und damit der kirchliche und bürgerliche Verein gegründet. 6 Privatpersonen aus dem Dekanat und das Kath. Dekanat Ludwigsburg sind Gründungsmitglieder des Vereins, der sich der Pflege und Kultur des Martinusweges widmen wird.

Die Gründungsmitglieder sind:
Otto Abele, Löchgau
Alexander Bair, Dekanat Ludwigsburg
Helmut Hickl, Pleidelsheim
Rita Hickl, Pleidelsheim
Peter Metzlaff, Pleidelsheim
Constantin Weyrich, Bietigheim
Peter Weyrich, Bietigheim

Zum Pilgertag des Dekanats am 21.04.12


Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg