Uns schickt der Himmel - Die 72-Stunden-Aktion des BDKJ

21.05.2013

Vom 13. bis 16. Juni ist es wieder soweit: Die größte Sozialaktion des BDKJ (Bund der deutschen katholischen Jugend) in Deutschland macht die Welt ein bisschen besser.

Jugendgruppen setzen innerhalb von 72 Stunden ein soziales, interkulturelles oder ökologisches Projekt um. Die Jugendlichen rücken mit ihrem Engagement Menschen in den Blick der Öffentlichkeit, die häufig vergessen oder verdrängt werden: Behinderte, Wohnungslose, Asylbewerber, Arbeitslose oder alte und einsame Menschen.

In Ludwigsburg fiebern circa 300 Jugendliche aus 12 Gemeinden dem Auftakt der
Jugend-Sozialaktion am 13.6. entgegen. Die Kinder und Jugendlichen erfahren erst dann, an welchem gemeinnützigen Projekt sie von Donnerstag bis Sonntag arbeiten werden. Die Möglichkeiten, sich bei der 72-Stunden-Aktion für das Gute zu engagieren, sind vielfältig.

Klar ist dagegen, wie die Aktion beginnen wird: Mit einer dekanatsweiten Auftaktveranstaltung am 13. Juni ab 16 Uhr auf dem Akademiehof in Ludwigsburg. Mit dabei ist neben Jugendlichen aus allen Ecken des Dekanats die Band der Jugendkirche "DESERT EDEN" sowie die Schirmherren und -frauen der einzelnen Projekte. Die Projekte werden um 17.07 Uhr den Gruppen übergeben.

Hauptunterstützer der bundesweiten Aktion sind das Bundesministerium für Familie,
Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Bischofskonferenz, das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR und das Kindermissionswerk "Die Sternsinger". Der Medienpartner katholisch.de sendet 72 Stunden live. In unserem Dekanat unterstützt Radio ENERGY
(UKW-Frequenz: 100.7) die Aktion und informiert im Vorfeld sowie während der vier Tage über die Projekte.
Alle weiteren Infos zur Aktion gibt's auf www.72stunden.de.

Logo 72 Stunden

Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg