Zum Schutz und zur Sicherheit der uns anvertrauten Kinder & Jugendlichen

02.04.2014

Präventionsschulung gegen sexuelle Gewalt für Seelsorger durchgeführt

„Ich bin froh, dass es dieses Schulungsangebot gibt“ so Dekan Merkelbach bei der Begrüßung von über 40 katholischen Seelsorgerinnen und Seelsorgern des Landkreises Ludwigsburg, die an einer Schulung zur Prävention gegen sexuelle Gewalt in Tamm teilgenommen haben. Die katholische Kirche habe aus dem zurückliegenden bundesweiten Skandal gelernt und ihre Bemühungen zur Vermeidung sexueller Gewalt optimiert. Er begrüßte die Präventionsbeauftragte der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Frau Sabine Hesse, und eine Referentin der Beratungstelle Silberdistel, Adeline Schach, die im Landkreis als Ansprechpartnerin zur Prävention gegen sexuelle Gewalt tätig ist.
Beide Referentinnen sensibilisierten die TeilnehmerInnen durch Vorträge und Praxisbeispiele, sexualisierte Gewalt besser zu erkennen und vorzubeugen. Sie informierten über örtliche Ansprechpartner und Hilfenetze. An konkreten Beispielen konnten die Teilnehmer lernen, Situationen richtig einzuschätzen und selbstbewußter Schutz- und Hilfsmaßnahmen zu ermöglichen. Der Schulungstag wurde von den TeilnehmerInnen als sehr gewinnbringend erlebt: Unsicherheiten der Seelsorgerinnen und Seelsorger konnten angesprochen, das eigene pastorale Handeln reflektiert und der Kinder- und Opferschutz konkretisiert werden.
Weitere Schulungstage in der Region Stuttgart werden in diesem und im nächsten Jahr noch angeboten. Angebote zur Erhaltungsqualifikation sind als weiterer Schritt in Planung.

Hier geht es zu den Präsentationen: Sexuelle Gewalt, Beschwerdewege in der Diözese, Prävention in der Diözese.

01 Schulungstag Prävention
02 Adeline Schach, Silberdistel
03 Die Referentinnen A.Schach und S.Hesse, Präventionsbeauftragte
 
 

Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg