Kirche+Bildung+Schule präsentiert seine Arbeit vor Bischof Fürst

23.07.2014

Ende Juni hat Bischof Gebhard Fürst zum Dank- und Begegnungsfest für die Förderinnen und Förderer der kirchlichen Stiftungen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart nach Rottenburg eingeladen.

Da die Projektstelle Kirche+Bildung+Schule im Dekanat Ludwigsburg auch durch die Bischof-Moser-Stiftung finanziell getragen wird, durften sich Regina Schöbel und Michael Friedmann von KBS zusammen mit ehrenamtlichen und hauptberuflichen Vertretern verschiedenster Projekte vor den geladenen Gästen und Bischof Fürst präsentieren - von Jugendbegleitern, Schülern und Lehrern der Gottlieb-Daimler-Realschule mit ihrem Projekt "Amos", Schuldekan Michael Peters, Teilnehmern von "Sinnvorll - Kirchenführung leicht gemacht" und einem Schüler der Hirschbergschule Ludwigsburg mit dem in der Schule entstandenen Toms Jugendtreff, der jetzt in Eglosheim in Gemeinderäumen wöchentlich für junge Leute seine Türen öffnet, bis hin zu Irmgard Sieber-Kunz mit ihrem Schülerprojekt "Church to go", bei dem sie sich mit Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse auf den Weg machte, um Kirche in unterschiedlichster Weise über den Kirchturm hinaus erlebbar werden zu lassen, ob beim Besuch der Flughafen- bzw. später der Gefängnisseelsorge oder dem Besuch in der Jugendkirche Ludwigsburg. Es war ein bunter und fröhlicher Nachmittag bei herrlichem Wetter mit vielen guten Begegnungen, der auch die KBS-Engagierten wertschätzte.
Wenn Sie Ideen haben, wie Schule und Kirche näher zusammen gebracht werden können, dann wenden Sie sich gerne an Michael Friedmann, Projektstelle Kirche+Bildung+Schule, Tel. 07141-91185-14 bzw. mfriedmann@dekanat-lb.de


Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg