Pfr Alexander König neuer Dekan für das Dekanat Ludwigsburg

30.07.2014

Als sechster Dekan in der Geschichte des katholischen Dekanats Ludwigsburg tritt Alexander König heute die Leitung der katholischen Kirche im Landkreis Ludwigsburg an.

Der 45-jährige Alexander König ist Pfarrer der Seelsorgeeinheit Südliches Strohgäu und seit 2008 stellvertretender Dekan im Dekanat Ludwigsburg. König stammt aus Heilbronn und hat Theologie in Tübingen und Rom studiert. Bevor er 2003 Pfarrer in Ditzingen, Gerlingen und Hirschlanden wurde, war er Diakon in Ravensburg, Vikar in Aalen und Leonberg und Hochschulseelsorger in Tübingen.

Dekan Alexander König möchte die Entwicklungen der letzten Jahre im Dekanat Ludwigsburg fortführen: "Wir haben mit den Kirchengemeinden und Einrichtungen im Landkreis eine gute und konstruktive Kommunikationskultur entwickelt, in der wir der Frage nach unserem Auftrag als Kirche am Ort nachgehen und Antworten entwickeln. Kirchliches Leben zu ermöglichen und weiter zu entwickeln, das den Menschen hilft, gestärkt und vertrauensvoll in die Zukunft zu gehen, ist meine Motivation für den Dienst als Dekan. Die Kernaufgaben der KIrche auf die wir uns zu konzentrieren haben, sehe ich darin, wie wir Menschen in Lebenskrisen und existenziellen Fragen weiterhelfen. Eben dort, wo wir einfach mit Tod und Auferstehung ganz anders platziert sind als andere Wertesysteme in unserer Gesellschaft."

Das Dekanat Ludwigsburg sieht er für die Zukunft gut aufgestellt: "Wir wollen nicht nur klagen, sondern schauen, wo unser Platz in der heutigen Zeit ist. Wir unterstützen kirchliche Entwicklungsprozesse in der Jugend- & Familienseelsorge, in der Schule, bei sogenannten Orten des Zuhörens, in der Stadtteilentwicklung und motivieren Kirchengemeinden auf diesem Wege, sich weiterzuentwickeln. Derzeit engagieren wir uns intensiv in der Flüchtlingsarbeit. Hier sehen wir konkrete Not und Bedarf, der sich Kirchengemeinden in Kooperation mit der Caritas stellen und sich hilfreich einbringen können."

Die Wahlversammlung am 08.07.14 wählte mit 72 von 75 Stimmen den bisherigen Stv. Dekan Alexander König (Ditzingen) zum sechsten Dekan für das Dekanat Ludwigsburg. Zu seinen Stellvertretern wurden Roland Deckwart, bisheriger StvDekan und Pfarrer in Bietigheim sowie Sven Salwiczek, Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde in Ludwigsburg, gewählt.
Bilder von der Wahlversammlung

Dekan Merkelbach blickt dankbar auf die vergangenen Jahre zurück. „Nach 20 Jahren in der Gemeindepastoral, 13 Jahren in der Dekanatsleitung und 4 Jahren in der Region Stuttgart fällt mir der Abschied nicht leicht. Und doch freue ich mich auf die neue Herausforderung“, erklärt der scheidende Regionaldekan. Die Caritas liege ihm seit vielen Jahren besonders am Herzen: „Ich bin überzeugt, dass der Caritas sowohl in ihren Einrichtungen als auch in den Kirchengemeinden in den kommenden Jahren eine noch größere Bedeutung zukommen wird. Praktische Nächstenliebe und aktive Solidarität sind in unserer Gesellschaft mehr denn je gefordert. Im caritativen Tun wird sich die Zukunft der Kirche in Deutschland entscheiden.“

Die Amtseinführung von Dekan König und seinen Stellvertretern und die Verabschiedung von Dekan Merkelbach finden am Mittwoch 30.07., 19.00h in St. Maria, Hinter dem Schloss 17 in Ditzingen statt. Die Amtseinführung wird Domkapitular Matthäus Karrer aus Rottenburg vornehmen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Gelegenheit zur Begegnung mit dem alten und den neuen Dekanen, mit den Vertretern aus Kirche und Gesellschaft und aus den Gemeinden und Einrichtungen im Dekanat. Alle, die teilnehmen wollen, sind herzlich eingeladen!




Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg