Ehem. Dekan Oliver Merkelbach ist neuer Caritasdirektor der Diözese

05.05.2015

Caritasverband gewinnt geerdeten Priester mit Weitblick

Oliver Merkelbach, Bischof Dr. Gebhard Fürst

Pfarrer Oliver Merkelbach ist der neue Caritasdirektor der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Bischof Dr. Gebhard Fürst setzte heute den 52-Jährigen bei einer offiziellen Feier in der Akademie der Diözese in Stuttgart in sein Amt ein. Zuvor war der katholische Theologe und studierte Agraringenieur sieben Jahre lang Dekan des Dekanats Ludwigsburg und Regionaldekan aller katholischen Dekanate in der Region Stuttgart. Oliver Merkelbach folgt Prälat Wolfgang Tripp, der im März 2015 aus dem dreiköpfigen Vorstand des Caritasverbandes Rottenburg-Stuttgart ausschied und in den Ruhestand wechselte. Oliver Merkelbach wird als Vorstandsvorsitzender den Verband leiten. Er wird damit künftig sowohl die strategische Ausrichtung des Verbandes verantworten und ebenso die karitative Arbeit theologisch und spirituell verankern.

„Die Einrichtungen der Caritas sind Orte, an denen Heil und Heilung unmittelbar erfahrbar sind“, erklärte Bischof Dr. Gebhard Fürst bei der Amtseinsetzung. „Ich bin deshalb froh und dankbar, Pfarrer Oliver Merkelbach für die höchst anspruchsvollen anstehenden Aufgaben gewonnen zu haben.“ Mit Oliver Merkelbach gewinne der Caritasverband der Diözese „einen geerdeten Priester mit Weitblick, theologischer Kompetenz und pastoralem Feinsinn und vor allem Führungs- und Leitungskompetenz“, so der Bischof.

Ordinariatsrätin Dr. Irme Stetter-Karp gab dem neuen Caritasdirektor auf den Weg, dass das, was die Caritas auszeichne, immer unverzichtbar sein werde: nämlich die unmittelbare Zuwendung zum Menschen in Not. „Wandeln werden sich die Gesichter der Not und die Formen der Hilfe. Die Armutsentwicklung im Ganzen und die Altersarmut im Besonderen wird der Verband aufmerksam begleiten müssen."

„Ich will in meinem neuen Amt als Diözesancaritasdirektor ein Brückenbauer sein“, sagte der neue Caritasdirektor Pfarrer Oliver Merkelbach. „Brückenbauer vor allem zwischen unterschiedlichen Interessen, Positionen und Einschätzungen – immer im Blick auf die Menschen, die in ihrer gesellschaftlichen Teilhabe benachteiligt werden.“ Als Vorstandsvorsitzender des Caritasverbands will Merkelbach die Arbeit im Caritasverband auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes verankern, gerade auch bei ethischen Fragen zur Flüchtlingspolitik oder Sterbebegleitung. Außerdem wird er den eingeschlagenen Kurs bei der Armutsprävention von Kindern und ihren Familien weiterentwickeln: „Mir wurde der Blick geöffnet für die Komplexität von Armut, und wie schwierig und herausfordernd es ist, hier tatsächlich wirksam zu werden. Es ist für mich keine Frage: Dafür werden wir als Verband auch weiter ganz entschieden unsere Kraft einsetzen.“

Oliver Merkelbach ist im Ludwigsburger Stadtteil Poppenweiler aufgewachsen. Nach seinem abgeschlossenen Studium als Agraringenieur studierte er Theologie und wurde zum Priester geweiht. Seine Ausbildungszeit führte ihn als Diakon nach Horb und als Vikar nach Nagold. Zunächst Pfarrer in Schwieberdingen und Möglingen war er seit 2011 Pfarrer in Marbach. 2008 wurde er zum Dekan des Dekanats Ludwigsburg und 2010 zum Regionaldekan aller katholischen Dekanate in der Region Stuttgart gewählt.

Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche vertritt die Caritas in der Diözese Rottenburg-Stuttgart rund 1800 Einrichtungen, Dienste und Beratungsstellen. Knapp 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 33.000 Ehrenamtliche stehen den Hilfesuchenden in ganz Württemberg zur Seite und begleiten jährlich 425.000 Klienten. Dies sind alte, behinderte, wohnungslose und kranke Menschen sowie Kinder, Jugendliche und Familien. Vor allem Menschen in Armut, Arbeitslosigkeit oder in schwierigen Lebenslagen erhalten Sozialberatung, Schuldner- oder Mirgrationsberatung. Den dreiköpfigen Vorstand bilden neben Pfarrer Oliver Merkelbach (Vorstandsvorsitzender) Dr. Annette Holuscha-Uhlenbrock (Sozialpolitik) und Dr. Rainer Brockhoff (Finanzen).

Diözesancaritasdirektor O.Merkelbach

Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg