Inklusives Familiencafe eröffnet

09.05.2015

10.000 Euro Unterstützung für die Familienbildung des Dekanats Ludwigsburg

Mit exakt 10.000 Euro unterstützt die Rentenlotterie GlücksSpirale die Familienbildung des Dekanats Ludwigsburg im Landkreis Ludwigsburg. Die GlücksSpirale-Mittel ermöglichen vielfältige Maßnahmen der Familienbildung an kirchlichen Standorten.

Anlässlich der Fördermaßnahme überreichte Christoph Grüber, Geschäftsführer der Lotto-Bezirksdirektion Franken GmbH am 9. Mai 2015 einen symbolischen Scheck an Hildegard Schnetz-Frangen, Dekanatsbeauftragte Familienbildung. Auch Dekan Alexander König und der stv. Dekan Roland Deckwart waren bei der Übergabe anwesend.

Für die Eröffnung eines inklusiven und integrativen Familiencafés in der „wunderbar“ im Haus der Katholischen Kirche Ludwigsburg bedeutete die Unterstützung durch die GlücksSpirale eine große Hilfe. Das Dekanat Ludwigburg konnte damit eine Initiative innerhalb des Projekts Familienbildung realisieren. Das Familiencafé wird  für Familien mit behinderten Kindern und Familien mit nicht behinderten Kindern sowie für neu zugezogene Familien, auch mit Migrations- oder Asylhintergrund, an jedem 2. Samstag im Monat zum Treffpunkt. Das Angebot wird in  Kooperation mit Maria Riedl, Seelsorgerin für Familien mit behinderten Kindern, getragen.
Ehrenamtliche Betreuer/Innen basteln oder malen mit den Kindern, lesen eine Geschichte vor oder betreuen ein freies Spiel. Eltern dürfen gerne mitmachen oder genießen zwischendurch einen Kaffee oder ein ungestörtes Frühstück in der „wunderbar“. Die Leiterinnen der beiden Fachstellen Familienpastoral und Seelsorge für Familien mit behinderten Kindern sind präsent und stehen für Fragen und Informationen zur Verfügung.

„Wir alle hier sind begeistert von der Idee des Familiencafés“, so Hildegard Schnetz-Frangen, Familienreferentin. „Das zeigt sich auch daran, dass sich innerhalb kurzer Zeit 15 Menschen gefunden haben, die mit vielen Ideen das Kinderangebot gestalten. Wir finden es schön, wenn Kinder vergnügt spielen und basteln, Eltern in entspannter Atmosphäre ein bissle Zeit für sich haben oder sich mit anderen Eltern austauschen.
Und hier in der „wunderbar“ gibt es noch etwas Wunderbares: Wer wenig Geld hat nimmt einen Verzehrbon aus einer Box und kann so wie jeder andere auch seinen Kaffee und die Zeit hier im Haus genießen.“

Scheckübergabe im Familiencafe im Haus der kath Kirche Ludwigsburg
 
 
 
Seelsorge für Familien mit behinderten Kindern

Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg