Matthias Burr leitet künftig Klinikseelsorge Ludwigsburg

13.11.2015

Bisher Pfarrvikar in Nürtingen und Diözesankurat der Pfadfinder

Matthias Burr (54), bisher Pfarrvikar in Nürtingen und Diözesankurat des katholischen Pfadfinderverbandes DPSG, übernimmt voraussichtlich zum Jahresbeginn 2016 die Leitung der katholischen Krankenhausseelsorge in Ludwigsburg. Burr stammt aus Böbingen/Rems.

Er studierte Physik bis zum Vordiplom, bevor er in Frankfurt-St. Georgen und Tübingen Theologie studierte. Nach dem Studienabschluss und einem Pflege- und Seelsorgepraktikum in Ravensburg wurde Burr nach der Pastoralausbildung im Rottenburger Priesterseminar 1993 in Neresheim zum Priester geweiht. Nach seiner Vikarszeit in Schwäbisch Gmünd, Stuttgart und Nürtingen war er von 1997 bis 2007 Pfarrer der Seelsorgeeinheit St. Maria und Christkönig in Göppingen, davon drei Jahre als Vorsitzender der Gesamtkirchengemeinde. Seit 2009 ist Burr als Diözesankurat der DPSG und als Pfarrvikar in der Seelsorgeeinheit Nürtingen tätig.

Matthias Burr

Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg