Gastfamilien gesucht!

05.04.2016

Landkreis Ludwigsburg sucht Unterkünfte für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Im Landkreis Ludwigsburg kommen seit diesen Jahr immer mehr unbegleitete minder-jährige Flüchtlinge an, von denen die meisten zwischen 14 und 17 Jahren alt sind. Auch in kirchlichen Liegenschaften sind einige von ihnen untergebracht, etwa im Sophie-Scholl-Haus in Ludwigsburg.
Diese Kinder und Jugendlichen haben zum Teil ihre Angehörigen im Krieg oder auf der Flucht verloren oder werden alleine von ihren Familien nach Europa geschickt. Sie haben den großen Wunsch, einen Schulabschluss zu machen oder einen Beruf zu erlernen und benötigen Unterstützung und Begleitung.
Am besten durch Menschen, die sich verständnisvoll um sie kümmern, die ihnen Hilfestellung geben bei der Orientierung in einer ihnen völlig fremden Kultur, beim Erlernen der deutschen Sprache, bei Schulangelegenheiten und beim Kontakt mit Behörden.

Familien sind ein guter Ort für diese jungen Menschen, um hier anzukommen, die Sprache zu erlernen, neue Freunde zu finden und sich hier zu integrieren. Mit ihrem ethnischen und kul-turellen Hintergrund bereichern sie auch unsere Gesellschaft und jede Familie, die für sie auf-geschlossen ist.

Das Jugendamt des Landkreises Ludwigsburg sucht deshalb Familien, Lebensgemeinschaften oder Einzelpersonen, die bereit sind, als Gastfamilie einen solchen jungen Menschen aufzu-nehmen.
Wenn Sie sich hier engagieren wollen und einen jungen Menschen aufnehmen würden,
dann melden Sie sich bitte direkt dort.

Auf Ihre Aufgabe werden Sie vorbereitet, Sie erhalten Unterstützung, Begleitung und Beratung
durch das Jugendamt. Sie können sich mit anderen Pflegeeltern austauschen. Sie erhalten
ein Pflegegeld, das die Kosten für Kleidung, Nahrung, Wohnung und Ihre erzieherische und
pflegerische Arbeit vergütet.

Der Pflegekinderdienst vereinbart sehr gerne einen Termin mit Ihnen, um in einem
persönlichen Gespräch Ihre Fragen zu beantworten. Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeite-rinnen unter folgenden Telefonnummern:

Frau Wißmann-Hähnle: 07141 144-2532
Frau Hagmann 07141 1442532
Frau Romer 07141 1442599

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

(Quelle: Landratsamt Ludwigsburg, Soziale Dienste)


Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg