Neue Stelleninhaberin für „Kirche in Mitten der Stadt“

29.09.2016

Leitung „Haus der Katholischen Kirche Ludwigsburg“ übernimmt Frau Dörrer-Bernhardt

Wo wohnt Gott? So lautet der Titel eines Kinderbuches, das ich früher meinen Kindern gerne vorgelesen habe.
Wo finden wir Gott?
Welche Antwort würden Sie auf diese Frage geben?
Für mich ist die letzten Jahre immer wichtiger geworden, mit Menschen Gott an vielen Orten zu entdecken.

Ich heiße Elisabeth Dörrer-Bernhardt und komme aus Stuttgart-Möhringen. Mit meinem Mann habe ich drei Kinder, die jetzt alle das Erwachsenenalter erreicht haben. Studiert habe ich katholische Theologie, Germanistik und Pädagogik in Tübingen und Salzburg und habe dann die Ausbildung zur Pastoralreferentin absolviert.
In Reutlingen, Stuttgart-Möhringen und -Vaihingen habe ich in den Tätigkeitsfeldern einer Pastoralreferentin in Gemeinden und Seelsorgeeinheiten gearbeitet. Schwerpunkte, die sich im Laufe der Zeit heraus gebildet haben, waren die spirituelle Arbeit und die Gemeindeentwicklung, im Sinne der Entwicklung kreativer neuer Ansätze über Gemeindegrenzen hinweg. Meine Mitarbeit in der diözesanen AG „Sinnsucher“ und bei der Frauen AG des Bildungswerkes Stuttgart, sowie bei den Gemeindeentwicklern der Diözese war dabei sehr anregend.
Schön empfand ich, dass ich meine Erfahrung in der Begleitung von Pastoralassistentinnen weiter geben konnte.
Wo lässt sich Gott überall entdecken? Eine spannende Frage! Eine Frage, die mir wieder begegnet ist, als ich die Ausschreibung für die Stelle „Kirche in Mitten der Stadt“ gesehen habe.
Die katholische Kirche Ludwigsburg, also Sie, haben dieses Projekt gestartet, das in die Zukunft weisen soll. Heilsame Begegnungen sollen ermöglicht werden, an vielen Orten mitten in Ludwigsburg sollen verschiedene Projekte entstehen, die in Zusammenhang mit Ihrer Gemeindearbeit stehen können.
Durch den Erwerb des Hauses der Katholischen Kirche Ludwigsburg auf dem Marktplatz hat Ihr Projekt bereits eine Ausprägung in der Stadtmitte bekommen. Diakon Altenburger hat zusammen mit der „AG Pastoral“ schon seit gut zwei Jahren vielseitige, heilsame Begegnungen im Haus befördert.
Ihr Projekt hat mich gleich fasziniert!
Ich freue mich daran mitwirken zu können, was es heißt, „Kirche in Mitten der Stadt“ zu sein. Mit Ihnen zu suchen, an welchen verschiedenen Orten sich das ereignen kann.
Wichtig dabei ist mir, das Haus der Katholischen Kirche Ludwigsburg als offenes Haus zu führen, ein Ort an dem vielfältige, heilsame Begegnungen möglich sind, an dem Alt und Jung, vom Leben Benachteiligte oder Gutgestellte willkommen sind. Ein Ort, an dem man sich zwanglos treffen kann, an dem Gespräche möglich sind, beten, lachen und weinen. Ein Ort an dem Spiritualität und Kultur sich begegnen und ein ökumenischer und auch interreligiöser Dialog möglich ist. Ein Anliegen ist es mir, mit verschiedensten Menschen immer wieder aus der christlichen Tradition heraus einen verantwortlichen Umgang für die Herausforderungen des Lebens zu suchen.
Ich freue mich auf vielfältige Begegnungen mit Ihnen, ich freue mich auf das gemeinsame Suchen nach Gottes Spuren in Ludwigsburg und ich freue mich auf Begegnungen und die Zusammenarbeit mit vielen Menschen und Organisationen, kirchlichen und städtische Einrichtungen.
Und ich habe eine Bitte: kommen Sie auf mich zu mit Ihren Ideen zum Projekt „Kirche in Mitten der Stadt“. Dieses Projekt wird lebendig durch viele Menschen, die es unterstützen!

Bild Frau Dörrer-Bernhardt


Pastoralreferentin Elisabeth Dörrer-Bernhardt


Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg