Trauer um Pastoralreferentin Andrea Wedig

17.01.2017

Engagierte Klinikseelsorgerin nach langer Krankheit gestorben.

Am 15.01.2017 ist Frau Andrea Wedig (*18.09.1957) nach langer, schwerer Krankheit verstorben.
Frau Wedig war Pastoralassistentin in der Pfarrei St. Johannes in Bietigheim-Bissingen von 1983 – 85 und anschließend bis 1988 Pastoralreferentin in der Pfarrei St. Thomas Morus in Ludwigsburg-Eglosheim. Nach einer Familienpause war sie seit 2003 in der Seelsorgeeinheit Bietigheim-Bissingen mit Schwerpunkt in der Krankenhausseelsorge tätig.

Andrea Wedig hat viele Menschen in schweren Lebenssituationen begleitet. Ihr eigener Lebensweg war auch durch familiäre Schicksalsschläge und ihre eigen Krebserkrankung geprägt. In ihrem letzten Lebensjahr war sie abwechselnd im Hospiz, zuhause und in der Klinik. Sie hat ihre Situation realistisch gesehen und sich dem nahenden Tod gestellt. Darin war sie geprägt von Hoffnung und Zuversicht, die sich auf diejenigen übertrug, die mit ihr zu tun hatten.

Wir sind Andrea Wedig dankbar für Ihren Dienst als Seelsorgerin und betrauern den Verlust einer geschätzten Kollegin.

Unser Mitgefühl gilt ihrem Mann Georg und ihrer Familie.

Die Beerdigung von Andrea Wedig ist am Freitag, den 20.Januar um 11.00 Uhr auf dem Friedhof in Ludwigsburg-Hoheneck (Wolfgangkirche, Wolfganggasse 6, 71642 Ludwigsburg). Im Anschluss wird das Requiem in der Kirche St. Josef in Hoheneck gefeiert (Parkstraße 30, 71642 Ludwigsburg).


Am 24.01.17 strahlt das ZDF um 22.15 Uhr eine Dokumentation unter dem Titel „37 Grad. Ich sterbe wie ich will. Entscheidung am Ende des Lebens“ aus, in der auch Andrea Wedig als Patientin des Bietigheimer Hospizes mitwirkte. Andrea Wedig wollte durch Ihr Mitwirken bei diesem Film dazu beitragen, sich mit Fragen des Lebens und Sterbens auseinanderzusetzen und hätte sich gefreut, wenn viele ihn sehen.

Andrea Wedig (Foto: Klinik Bietigheim)

Du Gott der Anfänge
behüte uns,
wenn wir loslassen und Abschied nehmen,
wenn wir dankbar zurückschauen
auf das – was hinter uns liegt.

Du Gott der Anfänge
sei uns gnädig,
wenn uns Angst befällt
vor dem Tor in ein unbekanntes Land.

Du Gott der Anfänge
lass dein Licht leuchten über uns,
wenn wir in Vertrauen und Zuversicht
einen neuen Schritt wagen.

Du Gott der Anfänge
schenke uns Frieden.
Lass den Wind uns den Rücken stärken
und die Sonne warm auf unser Gesicht scheinen,
wo immer wir gehen.

(aus Irland)


Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg