Wie klingt, was du glaubst?

10.03.2014

Fotoausstellung zum Klang des Glaubens in interreligiöser Perspektive - Kulturzentrum LB

Kann man mit dem Auge hören und mit den Ohren glauben? Was passiert, wenn Religion auf individuelle Lebenserfahrung und Fotoporträt auf Glaubensklang trifft? Lässt sich Spiritualität bebildern? Lässt sie sich in Töne und Worte fassen? Oder, kurz gefragt: „Wie klingt, was du glaubst?“

Unter diesem Titel eröffnet am Montag, 10. März, um 18 Uhr im kleinen Saal des Kulturzentrums, Wilhelmstraße 9/1, die Fotoausstellung von Jane Dunker und Bernhard König. Der Eintritt ist frei. Die Planungsgruppe Dialog der Religionen hat in Zusammenarbeit mit dem Büro für Integration und Migration die Ausstellung der Bachakademie Stuttgart nach Ludwigsburg gebracht. Sie ist bis 5. April im Kulturzentrum zu sehen. Bei der Eröffnung wird die Fotokünstlerin Jane Dunker über die Entstehung der Ausstellung berichten, Interviewpartner und Beteiligte werden aus ihren Texten lesen. Zudem gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm.

Fotokünstlerin Jane Dunker hat ein Jahr lang Workshops, die sich interreligiösen und musikalischen Fragestellungen widmen, begleitet und dokumentiert: „Minderheiten haben eine Stimme, die in der Demokratie gehört werden muss. Die Fotoausstellung fängt die Vielfalt dieser Stimmen und Glaubensanschauungen auf – jeder kann seine Meinung äußern“, so Jane Dunker. In der Ausstellung erzählen Gläubige und Nichtgläubige, Junge und Alte, Weitgereiste und Alteingesessene vom Klang ihres Glaubens: Von Pilgerliedern und den Glocken im Hindutempel, vom Klang des Meeres und von der Stille an Ramadan, von Popsongs und von Abschiedsliedern am Sterbebett, Berührende Einblicke in den Reichtum an Lebenswegen und Glaubenserfahrungen in der multireligiösen Gesellschaft.

Die Ausstellung entstand im Rahmen des Musikprojektes Trimum der Bachakademie Stuttgart, das Musik als interreligiöse Begegnung versteht und das Element Musik in verschiedenen Religionen zum Thema hat. Die Planungsgruppe Dialog der Religionen besteht aus Mitgliedern verschiedener Religionsgemeinden in Ludwigsburg. Gemeinsam mit dem städtischen Büro für Integration und Migration fördert die Planungsgruppe den interreligiösen und interkulturellen Dialog in Ludwigsburg unter anderem durch gemeinsame Veranstaltungen wie das jährliche Friedensgebet und den interreligiösen Kalender.

Weitere Infos gibt es beim städtischen Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement, Büro für Integration und Migration, Obere Marktstraße 1, 71634 Ludwigsburg, Telefon (0 71 41) 9 10-27 14, a.mueller@ludwigsburg.de



Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg