Martinuswege im Dekanat Ludwigsburg

Martinsjahr 2016

Ausstellung zum Heiligen Martin

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart ist Martinsland.
Zum Martinsjahr 2016 zeigt eine Wanderausstellung mit 19 Bannern den heiligen Mantelteiler als Leitbild der Seelsorge. Vorgestellt werden die Caritas und die Martinuswege in der Diözese. Die Ausstellung zeigt, wie viel im Namen des Heiligen Martin in Rottenburg-Stuttgart noch so alles passiert.

In unserem Dekanat macht die Ausstellung Halt...
...ab dem 15. April in St. Peter und Paul Gerlingen
...ab 3. Juni in St. Petrus Tamm

.

Veranstaltungen 2016

aus: Broschüre Martinsjahr 2016

Große Diözesanwallfahrt

Anmeldungen zur Wallfahrt noch möglich

Ein Bus aus dem Dekanat fährt nach Tours zur diözesanen Wallfahrt.

22 Pilgerinnen und Pilger aus dem Dekanat haben  sich bereits angemeldet (Stand 25.2.16). Weitere Anmeldungen sind noch möglich.

Jetzt anmelden!



Broschüre Martinsjahr 2016

Die Broschüre Martinsjahr 2016 können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.



Kreisgruppe Martinusgemeinschaft

Die Kreisgruppe Ludwigsburg wird eine Untergliederung der Martinusgemeinschaft e.V. auf Dekanatsebene sein.
Die Gründung der Kreisgruppe wird im Martinsjahr 2016 erfolgen. Interessierte an der Mitgliedschaft melden sich im Dekanatsbüro Ludwigsburg (Tel: 07141-9618-10).


Anlässlich des Martinusjahres laden wir mit der Martinusgemeinschaft der Diözese Rottenburg-Stuttgart dazu ein, den gesamten Martinusweg, insbesondere die Martinusetappen
im Landkreis Ludwigsburg (15.-17. Etappe) an drei Samstagen zu begehen:

Martinusweg Etappe 16: Von Ludwigsburg nach Besigheim, 9. April 2016

Streckenlänge: 21,5 km

8:30 Uhr Treffpunkt Bahnhof Ludwigsburg

Stationen:

  • Schlosskirche Ludwigsburg
  • Mittagessen in Gaststätte Ingersheim
  • ev. Martinskirche in Ingersheim
  • Stadtkirche in Besigheim mit Cyriakusaltar
  • ca. 17:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Stadtkirche Besigheim mit den Dekanen Eberhard Feucht & Alexander König

Pilgerbegleiter:
Wolfgang Steng & Dekanatsreferent Alexander Bair

Kosten für Mittagessen und Organisation: 10 €

Anmeldung bis 4.4.16 beim Katholischen Dekanat

Über 50 Pilger waren dabei!
Rückblick auf die Veranstaltung siehe hier.

Martinusweg Etappe 17: Von Besigheim nach Lauffen, 16. April 2016

Streckenlänge: 25 km

8:30 Uhr Treffpunkt am Martinihaus, Sachsenheimer Steige 2, Besigheim

Stationen:

  • Berghütte Löchgau
  • Michaelskirche auf dem Michaelsberg
  • Mittagessen im Bildungshaus Michaelsberg
  • ev. Martinskirche in Meimsheim
  • Regiswindiskirche in Lauffen

Pilgerbegleiter:
Constantin Weyrich, Georg Erb und Otto Abele

Kosten für Mittagessen und Organisation: 15 €

Anmeldung bis 11.4.16 beim Katholischen Dekanat

Martinsweg Etappe 15: Von Stuttgart bis Ludwigsburg, 02. Juli 2016

Streckenlänge: 23 km

8:30 Uhr Treffpunkt vor der Eberhardskirche, Königstrasse 9, Stuttgart

Stationen:

  • St. Martin in Bad Cannstatt
  • Veitskapelle in Mühlhausen
  • katholische und evangelische Martinskirche in Kornwestheim
  • Ökumenischer Abschlussgottesdienst in Ludwigsburg

Pilgerbegleiter:
Georg Erb, Constantin Weyrich, Dorothea Nafz & Jörg Maihoff (Geistliches Zentrum Kloster Hoheneck)

Kosten für Mittagessen und Organisation: 7 €

Anmeldung bis 27.6.16 beim Kath. Dekanat.

6. Pilgertag des Dekanats: Sa 10. Oktober 2015

Martin verbindet

Erstmalig als gemeinsamer Pilgertag mit dem Dekanat Böblingen machten sich Pilger beider Dekanate auf den Weg von Leonberg  zur Solitude. Leitwort und Thema: Martin verbindet.

Zum Bericht mit Fotos.

Wegverlauf als gpx-Track. Zur Kartenansicht.


Mit dem Dekanat auf Diözesanwallfahrt nach Tours 2016

2016 jährt sich zum 1700. Mal der Geburtstag des Heiligen Martin von Tours. In der Diözese Rottenburg-Stuttgart wird dieses Jubiläum in besonderer Weise begangen, denn der Heilige Martin ist der Patron der Diözese. Bischof Dr. Gebhard Fürst lädt deshalb zur Großen Diözesanwallfahrt auf den Spuren dieses europäischen Heiligen nach Tours ein. Dort wurde er 372 zum Bischof geweiht. Während der fünftägigen
Fahrt werden die knapp 500 Pilger/-innen nicht nur Tours und die Wirkungsstätten des Heiligen Martin in Tours besuchen. Sie werden auch mit Bischof Gebhard ein Stück des Martinsweges gehen und auf den Spuren des Heiligen Martin wandeln.

Im Dekanat Ludwigsburg wird die Pilgerschaft zum Grab des Heiligen auf dem Martinusweg seit vielen Jahren intensiv gepflegt. Daher lädt das Dekanat herzlich zu dieser Wallfahrt nach Tours ein. Nach Möglichkeit reisen die Pilgerinnen und Pilger aus dem Dekanat mit einem eigenem Bus nach Tours in Begleitung von Dekan Alexander König und Dekanatsreferent Alexander Bair.

Termin: Di 17.05. - Sa 21.05.2016 (Pfingstferien)
Preis:   650,- €, Halbpension p.P. im DZ; finanziell  Benachteiligte erhalten einen "Martinspreis" (die Hälfte).

Anmeldung:
Diözesanpilgerstelle Rottenburg-Stuttgart
Strombergstr.11, 70188 Stuttgart
Tel: 0711-2633-1233
pilgerstelle@caritas-dicvrs.de


5. Pilgertag des Dekanats: Sa 11. Oktober 2014

Ursprünglich für den 28.06. geplant, wurde der diesjährige Pilgertag in den Herbst auf den Sa 11.10.2014 verlegt.
Die diesjährige Etappe führt uns von der Regiswindiskirche in Lauffen/Neckar über die Nikolauskirche zur Martinskirche nach Sontheim, bevor wir in Heilbronn in der Kilianskirche den Pilgertag beschließen.
Nähere Infos hier.

Wegverlauf als gpx-Track und zur Kartenansicht

Geocache Rätsel für den Familienmartinusweg

Logo Geocache

Bietigheimer Familien haben ein Geocache-Rätsel für den Familienmartinusweg entwickelt! In der Geo-Cache-Szene erfreut sich dieser "multi-cache" bereits großer Beliebtheit, wie folgende Rückmeldungen beweisen:

  • "In diesem Gebiet waren wir ja schon oft unterwegs, waren uns aber nicht bewusst, dass wir auf den Pfaden des Heiligen Martinus wandelten. Gegen Not und Ungerechtigkeit einzustehen ist eine schöne uns ehrenhafte Sache, die viel zu sehr abhanden kommt in vielen Köpfen.
    Diejenigen können ja diesem Pfad hier folgen, da bekommt man einen wunderbar klaren Kopf ."
  • "Hier habe ich zuhause im warmen Stübchen schon mal alle Fragen zum Heiligen Martin ergoogelt und viel Interessantes gelernt. Den Spaziergang entlang der 11 Stages habe ich mir natürlich nicht nehmen lassen und den ausgedehnten Sonntagsspaziergang genossen. Habe ich richtig gehört: wer seine schmutzigen Schuhe nachts rausstellt erhält sie morgens frisch geputzt? Solche Heinzelmännchen könnten wir jetzt brauchen... Danke für die schöne Runde."
  • "Hurra, endlich mal wieder ein ansprechender Multi. Der zog mich magisch an und die Suche wurde gestartet. Die Anfahrt war noch im strömenden Regen, die Martinusrunde dann komplett trocken. Schön gewählte Wegführung. Im hinteren Teil waren die Pfade etwas matschig. Das kann einen Cacher aber nicht abschrecken. Als alle Zahlen eingesammelt waren gerechnet und zum Final spaziert. Das Dösle konnte sich nicht lange verbergen, auch Dank der Hilfe von oben. Das war ein schöner und lohnenswerter Multi der mir viel Spaß gemacht hat. Leider werden heutzutage von vielen Cachern einfach nur simple Tradis in die Gegend gepfeffert. Daher ist es erfreulich dass es noch Cacher gibt die Sinn für so eine ansprechende Runde haben und die auch die Mühe und den Aufwand nicht scheuen sich sowas auszudenken und zu gestalten. Dafür ein großes Lob. Danke für diesen empfehlenswerten Cache."

Hier steht das Rätsel zum download bereit!

Der Link zur Cachercommunity ist folgender: www.geocaching.com/Martinusweg


4. Pilgertag des Dekanats: Damit Christsein Hand & Fuß bekommt

4. Pilgertag LB - Bietigheim

Leben, Glauben und Handeln des Heiligen Martin von Tours - damals & heute

Auf ungewöhnlichen Martinuswegen begaben sich beim 4. Pilgertag des Dekanats Anfang Juli 50 Pilger von Ludwigsburg nach Bietigheim. Nach dem Motto „Wo Christsein Hand und Fuß bekommt“ wurden Orte besucht,
an denen versucht wird, Glaube in engagiertes Handeln zu übersetzen: Die Pilgergruppe erhielt Einblicke in das Begegnungscafé Schnäppchen & Häppchen, die Aktivierungshilfe für Jugendliche in Möglingen, die Caritasarbeit der Heilig-Geist-Gemeinde in Markgröningen
und das Familienzentrum in Bietigheim. Pilgern in schöner Natur bei bestem Wetter, ein kommunikatives Miteinander und spirituelle Impulse zeichneten diesen Pilgertag aus. Am Abend kehrten viele Pilger erschöpft aber glücklich nach Hause zurück. Der nächste Pilgertag findet im Frühjahr 2014 statt.

Hier gibt es die Wegstrecke als gpx-Track.
Sie können die Wegstrecke auch  hier  online auf der Karte betrachten.

Veranstalter: Caritas der Region und Dekanat LB.
Start: Samstag 6. Juli 2013, 8:30 Uhr

Gehzeit 6-7 Stunden, Etappe mit 25 km
Geistliche Begleiter: Dekan Oliver Merkelbach
Leitung: Dekanatsreferent Alexander Bair
Kosten: 10 € inkl. Mittagessen; Prospekt

 
 
 

Martinuspilgerwanderkarte des Dekanats Ludwigsburg

Wegverlauf durch den Landkreis

In Kooperation mit dem Landesamt f. Geoinformation BaWÜ wurde im Juli 2013 eine topografische Wanderkarte 1:50.000 zum Martinusweg durch den Landkreis/Dekanat LB veröffentlicht.
Die Karte enthält die territorialen Grenzen der Kirchengemeinden, der SEs und des Dekanats, Verzeichnisse aller kath. Kirchen, Dekanatszentren und Einrichtungen im Dekanat und Informationen zu den Pilgerwegen (Martinusweg & Familienmartinusweg) im Dekanat und der DRS

Auflage 1.000 Stück. Vorbestellt/Verkauft sind bereits 756 Stück. Preis: 6 €. Bestellungen nimmt die Dekanatsgeschäftsstelle entgegen.

Information & Bestellung: Dekanatsgeschäftsstelle

Familien-Martinuspilgerweg - Eröffnung Sonntag, 16. Juni 2013, 14.00 Uhr - Bietigheimer Forst.

Logo FamilienmartinuswegDer Martinuspilgerweg für Familien wurde am Sonntag, 16. Juni 2013 im Rahmen der 72 Stunden Aktion festlich eröffnet. Um 14.00 Uhr startete die Pilgergruppe am Parkplatz Richtung Ingersheim. Im Wald warteten Schnupper-Pilgererfahrungen (ca. 2 km) auf kleine und große Menschen. Müde Beine und hungrige Pilger konnten zum Abschluss auf dem Spielplatz ausruhen, die mitgebrachten Würstchen grillen oder das Angebot an Kaffee und Kuchen genießen. Die Jugendlichen der 72 Stunden boten ein vielfältiges Überraschungsprogramm zum Mitmachen an. Hier gehts zum Bericht mit Fotos.

Pilgerweg für Familien und Pilgerführer für kleine und große Leute

Interessierte Familien können in Zukunft das Pilgern auf dem knapp 6 km langen Rundweg durch den Bietigheimer Forst entdecken. Die 7 ausgeschilderten Stationen zum Spielen und Auftanken enden an einem Spielplatz - genau das Richtige für einen familiengerechten Tag in der Natur. An jeder Station kann Pause gemacht werden. Im Begleitheft zum Martinuspilgerweg finden Kinder und Erwachsene viele Geschichten und Spielideen, die aus dem Spaziergang ein Erlebnis machen. Im Mittelpunkt steht dabei Martinus, der Heilige des Teilens. Er ist auch heute noch ein Vorbild für alle, die mutig gegen Not und Ungerechtigkeit eintreten.
Der Kindermartinusweg ist ein gut begehbarer und ausgeschilderter Rundweg, der es auch Familien ermöglicht, wie Pilger auf dem Weg zu sein. Eine Infotafel am Parkplatz Richtung Ingersheim wird dauerhaft über den Martinusweg informieren. Das Begleitheft ist kostenlos und erstmals am Pilgertag erhältlich - danach in den Katholischen Pfarrämtern in Bietigheim-Bissingen, im Tourismusbüro Bietigheim-Bissingen sowie in der Geschäftsstelle des Katholischen Dekanats Ludwigsburg.

Begleitheft & Pilgerbegleiter Familienmartinusweg zum download.

Bezug Begleitheft & Pilgerbegleiter: Dekanatsgeschäftsstelle Tel.: 07141-9618-10 oder Bestellung 

Pressestimme aus der Bietigheimer Zeitung vom 22.10.13.

Rückmeldung zum Familienmartinusweg:
"Vergangenen Freitag haben wir uns mit unseren Kindern vom ev. Kindergarten Aurain/ Bietigheim auf den Weg in den Bietigheimer Forst gemacht um auf den Spuren von Martin Luther / Martinus einen verkürzten Pilgerweg zu laufen. Die Kinder waren begeistert dabei mutig die Wege zu finden und auch so manch anderes wurde betrachtet und erklärt. Auf der Brücke lauschten wir den Geräuschen des Waldes, am 8-Wege Kreuz haben wir kontrolliert ob das tatsächlich auch stimmt und am Lusthaus haben wir der Legende gelauscht , das Rätsel gelöst und uns versteckt. Und die Ruhe des herbstlichen Waldes hat uns auf unserem Weg begleitet.
Dies war unser erster Pilgerweg und es werden noch andere folgen.
Ihr tolles Begleitheft hat uns viele Anregungen und Ideen mitgegeben, die wir gerne ausprobiert haben. Vielen Dank dafür und auch für die glücklichen Kinder, denen das Pilgern viel Spass bereitet hat.
Mit freundlichen Grüßen
Annegret Weigle"
(Nov.2013)

Gottesdienstangebote für Sonntagspilger

Vom 07.04. bis 27.10. findet jew. 18:00 Uhr der Abendgottesdienst des Dekanats in der (nur hier öffentlich zugänglichen) Schlosskirche im Ludwigsburger Barockschloss statt. Alle PilgerInnen sind herzlich eingeladen. Für PilgerInnen der Etappe Stuttgart-LB ein attraktives Angebot am Sonntag den Pilgerweg zu beschließen. Nähere Infos zu den Abendgottesdiensten
Bitte vorher über Ausnahmen informieren: Dekanatsgeschäftsstelle 07141-9618-10

3. Pilgertag auf dem Martinusweg 10/2012

Martinusweg
Pilgerkarte Landkreis LB

Familienmartinusweg

"Die Jungscharen der evang. Kirchengemeinde Großingersheim sind den Pilgerweg im Forst gegangen und waren begeistert."

Michael Harr,
Ev. Pfarrer Großingersheim


  • 02.07.2016 /

    Pilgertag auf dem Martinusweg

    Pilgertag auf dem Martinusweg

    Etappe 15: Von Stuttgart bis Ludwigsburg

     

  • 03.07.2016 / Schlosskirche

    Abendgottesdienst im Dekanat

    Abendgottesdienst im Dekanat

    Abendgottesdienste des Dekanats vom 3. April 2016 bis 30. Oktober 2016 jeweils sonntags um 18.00 Uhr in der Schlosskirche Ludwigsburg

     

  • 10.07.2016 / Schlosskirche

    Abendgottesdienst im Dekanat

    Abendgottesdienst im Dekanat

    Abendgottesdienste des Dekanats vom 3. April 2016 bis 30. Oktober 2016 jeweils sonntags um 18.00 Uhr in der Schlosskirche Ludwigsburg

     

Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg