Sonstige Veranstaltung - Bietigheim-Bissingen

Ein Brot, gebacken mit Herz und Hand - im Teilen und Erinnern entsteht das Freundschaftsband.

 

Erlebnisse und Angebote zum Thema 'Brot und Freundschaftsband' im Zeitraum von Januar bis Mai 2018 für Kinder und Familien besonders auch im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung und Konfi 3, ebenso für Grundschul- und Kindergartenkinder

 

Diese Angebote sind gestaltet für Kinder und Familien besonders auch im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung und Konfi 3, ebenso für Grundschul- und Kindergartenkinder.
Auch Frauengruppen sind sehr herzlich eingeladen zum Brot backen und einer Führung durch die Sonderausstellung unter dem Titel: „Macht Handarbeiten glücklich? Von der Notwendigkeit zur Selbstverwirklichung“.

Wie in den letzten beiden Jahren stellen die Kinder im Hornmoldhaus nach einer kleinen Führung ein Brot her und backen es im Bietigheimer Backhäusle. Dabei erahnen sie im Tun und gemeinsamen Essen, was Jesus meint, wenn er sagt: „Tut dies zu meinem Gedächtnis“ und welches Freundschaftsband dadurch entsteht. Das Brot ist also das zentrale Symbol von uns Christen.

Auch weitere Symbole, die sich auf biblische Aussagen zurückführen lassen, finden wir versteckt in den Räumen des Hornmoldhauses, auch in der Gestaltung oder Farbgebung
von manchen der ausgestellten Handarbeiten.

Bei Führungen durchs Hornmoldhaus und die Handarbeitsausstellung entdecken Kinder einige dieser Symbole und die dahinterliegenden Bedeutungen und Geschichten. In einem
kreativen Angebot können Kinder und Erwachsene sich dann weiter mit diesen Symbolen beschäftigen und z.B. ein Freundschaftsband gestalten.

Am Lichtmesstag, 02.02.2018, 14.00–17.30 Uhr sind Kinder mit Eltern und Großeltern eingeladen, einen typischen symbolischen Gegenstand für Mariä Lichtmess herzustellen
und ein Lichtmessbrot zu backen.

Fähnchen für gebackene Osterlämmchen können unter Anleitung von Erika Christ, Wiernsheim, am 15.03.2018, um 16.00 Uhr und um 18.00 Uhr gestickt werden. Dieses
Angebot richtet sich an Kinder ab dem Schulalter und Erwachsene.

Andere Kinderführungen und Kreativangebote zu Brot, Symbol und Freundschaftsband finden nach Vereinbarung statt.

Zur Eröffnungsveranstaltung der Brotbackaktion sind alle interessierten Personen am 19.01.2018 um 16.00 Uhr eingeladen. Es gibt frischgebackenes Brot aus dem Backhäusle.

Brotbacktage im Bietigheimer Backhäusle finden für max. 15 Personen statt am:

19.01.2018 um 13.30 Uhr
20.01.2018 von 09.30–12.30 Uhr und 14.00–17.00 Uhr
03.02.2018 von 09.30–12.30 Uhr und 14.00–17.00 Uhr
03.03.2018 von 09.30–12.30 Uhr und 14.00–17.00 Uhr
24.03.2018 von 09.30–12.30 Uhr und 14.00–17.00 Uhr

(nachmittags evtl. für Frauen)

Kosten: 3,- € je Kind

Initiiert wird dieses Projekt durch ein Team aus Ehrenamtlichen, der Leitung und den Mitarbeiterinnen des Stadtmuseums Hornmoldhaus, der Betreiberfamilie des Backhäusle,
der Familienbeauftragten im Katholischen Dekanat LB/MUE und Verantwortlichen der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Bietigheim-Bissingen. Das Lichtmessangebot findet in Kooperation mit der FBA Asperg statt.

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen, Kosten, Terminvereinbarung und Anmeldung:

Hildegard Schnetz-Frangen

Dekanatsbeauftragte für Familienpastoral der Dekanate Ludwigsburg und Mühlacker

familienpastoral@keb-ludwigsburg.de

Tel. 0152-27061140 oder Tel. 07141-220905

 

Termine

19.01.2018 14:00 Uhr - 14.04.2018 17:30 Uhr

 

Veranstaltungsort

Bietigheim-Bissingen

Hornmoldhaus
Hauptstraße 57

bzw. Bietigheimer Backhäusle
Fräuleinstr. 15



 

Veranstalter

Familienpastoral

Frau Schnetz-Frangen

0152-27061140

Email: familienpastoral@keb-ludwigsburg.de


Katholisches Dekanat Ludwigsburg  | Schorndorfer Str. 31 | 71638 Ludwigsburg | Tel.: 07141  961810
© 2011 Katholisches Dekanat Ludwigsburg