Aktuelles

Visionen einer gleichberechtigten Kirche, Dienstag, den 27. April 2021, 19.30 Uhr

Eine Online-Ideenwerkstatt für die Kirche der Zukunft organisiert von der Gruppe Maria, schweige nicht! in der Seelsorgeeinheit SüdlichesStrohgäu

Visionen

Maria, schweige nicht! in der Seelsorgeeinheit Südliches Strohgäu lädt ein am

Dienstag, 27. April 2021 von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Visionen für eine gleichberechtigte Kirche. Eine Online-Ideenwerkstatt für die Kirche der Zukunft

mit den Referentinnen: Barbara Janz-Spaeth (Referentin für Bibelpastoral, Diözese Rottenburg-Stuttgart) und Dr. Christin Probst-Wolfram (Theologin und Bildungsreferentin der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V.)

Wohin soll die Reise gehen? Wie kann es gelingen, eine alte und ängstliche Institution zu öffnen und wieder in die Mitte des Lebens zu bringen? Um diese, für den Fortbestand der katholischen Kirche alles entscheidende, Frage geht es bei der Online-Ideenwerkstatt am 27. April 2021, organisiert von der Aktionsgruppe Maria, schweige nicht! im Südlichen Strohgäu. Ein Impulsreferat von Barbara Janz-Spaeth verweist uns zunächst auf unsere Mut machenden Grundlagen – die befreiende Vision, die in der Botschaft Jesu steckt. Sie gibt gerade uns Christinnen und Christen von heute die nötige Inspiration und Stärke für die nächsten Schritte. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen unsere Wünsche, unsere Vorstellungen für eine geschlechtergerechte, wahrhaft mitmenschliche Kirche. Bewusst zuletzt wollen wir uns mit der Machbarkeit und den konkreten Umsetzungsmöglichkeiten unserer Ideen befassen. Schließlich hat die Amtskirche schon viel zu lange den engen Rahmen dafür abgesteckt, was erlaubt und „denkbar“ ist ...

Der Abend wird immer wieder aufgelockert und strukturiert von biblischen Impulsen.

Anmeldung bitte über Pastoralreferentin Janine Irtenkauf: jnnrtnkfdrsd, Diensthandy 0163-2115759.

Weitere Infos: www.maria-schweige-nicht-südl-strohgäu.net