Ökumenische Zukunftswerkstatt, Donnerstag, 9. Dezember 2021, 19.30 Uhr

Weiterarbeit: Mehr Gott wagen: glauben, tun und lassen. Nah bei den Menschen in der Region und vor Ort.

Ökumenische Zukunftswerkstatt, Donnerstag, 9. Dezember 2021, 19.30 Uhr

Veranstalter

Katholisches Dekanat Ludwigsburg und evangelische Dekanate im Kreis Ludwigsburg

Termine

Do, 09.12.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Wir bieten am Donnerstag, den 9. Dezember 2021 von 19.30 bis 21.30 Uhr eine Plattform, um weiterzudenken und weiterzumachen.

Nach der Ökumenischen Zukunftswerkstatt am 24. April 2021 und einem ersten Workshop am 20. Juli 2021 bieten wir die Möglichkeit, an Ihren Themen weiter zu arbeiten. An diesem Abend können Sie Ideen aus Ihrer Arbeit einbringen und mit anderen daran weiterdenken, wie anstehende Veränderungen vor Ort, in der Kommune, im Sozialraum gestaltet werden können. Sie bekommen Resonanz und können Mitstreiterinnen und Mitstreiter suchen. Die Weiterarbeit der Ökumenischen Zukunftswerkstatt findet online statt.

Ablauf:
Begrüßung und kurzer Rückblick
Impuls "Kirche im Netzwerk pastoraler Orte und Ereignisse" Prof. Dr. Michael Schüßler, Katholisch-Theologische Fakultät Tübingen, Praktische Theologie
Moderierte Arbeitsgruppen: An welchem Thema wollen wir dran bleiben.
Ausblick und Anregung für die Weiterarbeit.

Eingeladen sind:
Ehrenamtliche und hauptberufliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Seelsorgeeinheiten und Kirchenbezirken. Menschen, die sich begeistern lassen, Ideen entwickeln wollen und etwas Neues wagen. Ökumenisch Gesinnte, die gerne mit anderen kooperieren und Netzwerkarbeit in einem Stadtgebiet oder in ländlichen Räumen umsetzen wollen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Christina Hörnig, evangelisches Dekanat Ludwigsburg, Dirk Werhahn, Evangelisches Kreisbildungswerk und Birgitta Negwer, Dekanatsreferentin, Katholisches Dekanat Ludwigsburg

Hier anmelden. (über Warenkorb, die Teilnahme ist kostenfrei)

Alle die sich angemeldet haben, bekommen den Link zu Veranstaltung spätestens am 09. Dezember 2021 zugeschickt.